Mooncrest

Kickstarter zum RPG Mooncrest gestartet

Mit Mooncrest wollen ehemalige Bioware-Entwickler ein RPG veröffentlichen, das eine spannende Erzählstruktur mit taktischen Kämpfen mischt.

Die Rollenspiele von Bioware zeichneten sich immer durch eine tiefgründige Geschichte und interessante Charaktere aus und genau darauf möchte auch das RPG Mooncrest setzen. Doch zur Finanzierung brauchen die Entwickler Hilfe durch eine Kickstarter-Kampagne.

Mooncrest versetzt euch in eine neue Fantasywelt. Dort schlüpft ihr in die Rolle des weiblichen Paladins Sera, die ihre Prüfungen hinter sich gebracht hat und nun auszieht, um die Welt kennenzulernen. Dabei trifft sie auf Pirotase, eine Außenseiterin, die auf den Straßen lebt. Während Sera naiv aber idealistisch ist, hat Pirotase mehr Erfahrung mit der Welt, ist dafür aber sehr impulsiv. Beide geraten wegen ihrer unterschiedlicher Ansichten oft aneinander, ergänzen sich aber auch hervorragend. Selbst in den Kämpfen. Denn Sera ist eine Nahkämpferin, während Pirotase hervorragend mit dem Bogen umgehen kann. Beide werden in ein Abenteuer gezogen, das die Weltanschauung beider Heldinnen und den Glauben von Sera auf eine harte Prüfung stellen wird.

Mooncrest setzt auf eine tiefgründige Geschichte, in welcher die Persönlichkeiten der beiden Protagonistinnen eine wichtige Rolle spielen. In vielen Gesprächen erfährt man mehr über die Welt, die Bewohner und auch über die Hintergründe der Heldinnen. Im Spiel werdet ihr immer wieder knifflige Rätsel lösen müssen, die an Adventures erinnern. Doch auch Kämpfe kommen nicht zu kurz. Diese laufen in Echtzeit ab, sollen aber dennoch taktisch sein. Die Fähigkeiten beider Heldinnen müssen wohl überlegt eingesetzt und auch kombiniert werden, um den Sieg davonzutragen.

Die Entwickler des RPGs Mooncrest benötigen 400.000 US-Dollar, um das Spiel finanzieren zu können. Das Geld wollen sie bis zum 3. September über eine Kickstarter-Kampagne sammeln. Wer sich für das Spiel interessiert, kann ja bei der Finanzierung helfen.

Share this post

No comments

Add yours